Werbung: Offline oder Online?

Investiere ich in Werbung online oder offline? Über die letzten Jahre hat sich das Verhältnis zwischen den beiden Optionen immer weiter angenähert. Waren im Jahr 2013 gerade einmal 29 % der Werbeinvestitionen in Online-Werbung, so sind es im Jahr 2021 schon etwa 46 %. 😏

Natürlich muss man sich nicht für das eine oder das gegen das andere Werbemittel entscheiden, aber man sollte sich über die Wirkung der Online-Werbung im Klaren sein.

🎴 Durch die vielen Nutzerdaten können inzwischen sehr genaue Prognosen für Kundenwünsche und Einkaufsverhalten erstellt werden. Zielgruppenorientierung ist also wesentlich leichter und die Werbung kommt genau da an, wo potenzielle Kunden sind.

🎴 Der Flyer im Briefkasten kann auch seine Wirkung entfalten, genauso aber eine Anzeige in den sozialen Medien. Man sollte den Mehrwert aus beiden Welten nutzen und doppelt profitieren.

🎴 Gerade auch lokale Angebote werden von Suchmaschinen gesondert behandelt und nur für das interessierte Publikum angezeigt. Sucht der Kunde also einen lokalen Gärtner, wird er ihn auch finden, ohne sich durch Hunderte Einträge zu wühlen.

Eine professionelle Online-Kampagne lohnt sich in jedem Fall

Werbung: Offline oder Online?
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on xing