Nahbarkeit: Hilft sie beim Verkauf?

Kompetenz und gute Beratung sind Eigenschaften, die die meisten Kunden sehr schätzen. Fühlt man sich bei der Kaufentscheidung gut, dann verfestigt sich ein positives Gefühl.

Aber auch außerhalb des reinen Verkaufsvorganges kann man den Kunden näher an das Geschäft heranbringen.

👉 Ein Mittel zum Erfolg heißt hier: Nahbarkeit!

☝ Man sollte seinem Handel ein Gesicht geben. Dabei reicht es aber heutzutage nicht mehr, eine einfache Werbung zu schalten oder das eigene Gesicht auf Prospekte zu drucken.

☝ Kunden, die nicht nur „rational“ einkaufen, möchten schon vor dem Einkauf ein gutes Gefühl bekommen.

👉Hier kommen vor allem die sozialen Medien und die eigene Webseite ins Spiel:

👍 Man sollte seine persönliche Geschichte erzählen.

👍 Gerne sind auch „private“ Videos aus dem Alltag gesehen, zum Beispiel bei der Herstellung der Produkte oder zu ganz anderen Themen – natürlich zielgruppenorientiert!

👍 Es darf auch auf persönliche Fragen eingegangen werden, zum Beispiel in Kommentaren.

Je mehr man über den Händler weiß, desto eher ist man bereit, dort etwas zu kaufen.

Nahbarkeit als Kaufargument sollte nicht unterschätzt werden.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on xing