Die Schriftart: Viel Aussage, wenig Aufwand

So wie eine schöne Handschrift ein Markenzeichen sein kann, so ist es auch die Schriftart im digitalen Raum. Die Auswahl ist groß und man hat sicher schnell ein paar Favoriten gefunden.

Ist hier erlaubt, was gefällt?

🔠 Die Schrift ist auch digital eine Kunstform – vom einfachen und klaren Schriftstil bis hin zu Verschnörkelungen und Outlines.

🔠 Zunächst sollte man hier aber den Bezug zum eigenen Handel oder zur eigenen Dienstleistung herstellen. Als Hotel wirkt eine ausgefallene Schriftart mit Schnörkeln edel und hochklassig. In einem Eisenwarenhandel wäre eine andere Schriftart vielleicht doch angebrachter.

🔠 Es hängt auch von der Zielgruppe ab und exakte Vorgaben können hier nicht gemacht werden. Natürlich gibt es in diesem Bereich auch Profis, die dazu beraten können. Der Unterschied zwischen einigen Schriftarten ist nur sehr fein.

❗ Wichtig ist aber, dass das Endergebnis auch dem Händler oder Dienstleister gefällt. Man sollte sich zu 100 % damit identifizieren.

👉 Übrigens kann man auch einzelne Sektionen mit handschriftlichen ‚Briefen‘ oder der eigenen Unterschrift verschönern. Das gibt eine besonders persönliche Note.

Die passende Schriftart ist also wichtig!

Schriftart
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on xing