Aktionen: Bekanntheit und Image steigern

Mit ‚Aktionen‘ sind in diesem Fall keine Rabatte gemeint, sondern Aktivitäten, die nicht direkt mit dem Verkauf zusammenhängen.

Worauf gilt es zu achten?

🍲 Ob man eine Spendenaktion macht, an einem Charity-Event teilnimmt oder beispielsweise ein Projekt für Flüchtlinge auf die Beine stellt. Gutes zu tun heißt nicht, dass man sich damit verstecken braucht.

👉 Im Gegenteil kann man beispielsweise auch die eigenen Kunden daran teilhaben lassen und ihnen eine Möglichkeit bieten, sich daran zu beteiligen. Tue Gutes, zeige Gutes!

❗ Natürlich gilt es sich darüber Gedanken zu machen, wen man mit den Aktionen unterstützt oder was die Aktionen bewirken. Sehr kontroverse Ansichten sind in der Regel nicht geschäftsfördernd und können sich sogar negativ auswirken.

💡 Allgemein eignen sich soziale Netzwerke und Newsletter optimal, um auf Aktionen aufmerksam zu machen. Gelungene Aktionen führen zu einem besseren Image und mehr Aufmerksamkeit, was sich letztlich auch in höheren Absatzzahlen niederschlägt.

An Aktionen teilzunehmen oder welche zu organisieren ist gut, sie müssen nur passend sein!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on xing