Beiträge

Corona Innovation – was wird bleiben?

Während der Corona Pandemie mussten Einzelhändler kreativ sein. Neue Konzepte wurden eingeführt, um Geschäfte offen zu halten. ✌

Doch was wird nach der Pandemie bleiben? 🔮

✨Click & Collect. Kunden bestellen vor und holen dann im Laden ab – an sich ein alter Hut. Mittlerweile sind viele Kunden auf den Geschmack gekommen. Ein Produkt im Internet entdecken und im Geschäft abholen.

✨Lieferung nach Hause. Kunden lassen sich im Laden beraten. Kaufen und bezahlen dort. Anschließend wird nach Hause geliefert. Kunden, die verstärkt online shoppen, erwarten das. Lokale Lieferdienste werden profitieren.

✨Läden werden anders besucht. Arbeitnehmer arbeiten mehr von zu Hause. Das wird auch nach der Pandemie so bleiben. Deswegen werden die Ladenöffnungszeiten noch flexibler werden. Stoßzeiten verändern sich.

✨Plexiglasscheiben und Desinfektionsspray. Maßnahmen, die das Kassenpersonal schützen sind angeschafft und bleiben uns erhalten. Kunden haben sich daran gewöhnt. Mitarbeiter werden so auch vor anderen Ansteckungen geschützt.

Die Pandemie wird bald überstanden sein, Geschäfte werden wieder normal öffnen können. Doch die Annäherung von online und offline Shopping wird bestehen bleiben. ✌

Ist das lokale Geschäft am Ende?


Und wenn nicht, wie kann man ihm helfen im Kampf gegen die großen eCommerce Giganten? Und warum sollten große Organisationen unser System nutzen, um Ihre lokalen Geschäfte und Services zu bewerben und so mehr Kundenkontakt zu erzeugen – Das und mehr in einer kurzen Präsentation von unserem Co-Founder Matthias Lange auf der dmexco 2019.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden